1

Challenge

Die BLIC Group ist ein gewachsener Zusammenschluss mehrerer Ingenieursgesellschaften, welche gemeinsam neu am Markt positioniert werden sollten. Die Herausforderung bestand dabei, die sehr unterschiedlich auftretenden Einzelmarken in einer gemeinsamen, neuen Identität zu vereinen.

Kunde

BLIC Group

Leistungen

Markenpositionierung
Leistungsabgrenzung
Corporate Identity
Corporate Design
Neugestaltung des Markenauftritts
Launch und Inszenierung der neuen Marken in hybriden Formaten

Team

Corporate Innovation Consultant Lasse Evers

Lasse Evers
Strategie und Beratung

Senior Transformation Consultant & Agile Coach Malte Laas

Malte Laas
Strategie und Beratung

Friederike Kühne Lead Experience Design

Friederike Kühne
Konzeption und Projektmanagement

Creative Director Jonathan Beddig

Jonathan Beddig
Kreativdirektion

Designerin Renata Kubiec

Renata Kubiec
Art Direktion

Senior Designer Ole Plönnigs

Ole Plönnigs
Art Direktion

Senior Experience Designer Anton Meier

Anton Meier
UX/UI und Frontend-Entwicklung

BLIC Group gestalterisches Element

2

Vorgehen

In einem zweitägigen Workshop mit den Vertretern der Gruppe und Geschäftsführungen der Einzelmarken ein gemeinsames Bild erarbeitet und der Grundstein für einen gemeinsamen Identitätsbegriff gelegt. Dabei wurden Geschäftsmodelle, Aspekte der Regionalität, Wertschöpfungstiefen und Corporate Culture als wesentliche Punkte erfasst und methodisch hinterfragt. Auf Basis des Brand Thinking Canvas und der limbic map® Methode wurde im zweiten Schritt die Marke neu positioniert unter Berücksichtigung der jeweiligen Markenhistorien.

Bahnhof Braunschweig

3

Lösung

Auf Basis der gemeinsam formulierten neuen Identität wurde eine Dachmarkenstruktur aufgesetzt. Für diese wurde ein neues Corporate Design entwickelt, welche sich vor allem im neuen gemeinsamen Internetauftritt der Gruppe wiederspiegelt. Hierbei dient im Kern eine Multisite, die die jeweiligen Einzelauftritte als auch den Gesamtmarkenauftritt realisiert.

BLIC Group Workshop-Situation
BLIC Group Workshop-Situation

Neben dem zentralen Element der Group Webseite, wurde auch der Relaunch der Einzelmarken in den Dimensionen Geschäftsausstattung, Standortbranding, Präsentationen und Iconwelt umgesetzt.

BLIC Group Entwicklung des Signets

Hierbei entstand ein modularer Markenbaukasten, der im Zuges des neuen Markenlaunches noch um eine weitere Gesellschaft erweiterbar bleiben sollte.

BLIC Group Farben

Für die Inszenierung des Relaunches wurde coronabedingt ein hybrides Eventformat realisiert, bestehend aus diversen Merchartikeln für Mitarbeiter aber auch für ausgewählte Kunden.

BLIC Group Icons

So haben wir zur Ankündigung der neuen Abteilung eine Kampagnen-Leitidee konzipiert, die von einem spielerischen typografischen Umgang mit der »X«-Heroshape im Zusammenspiel mit passenden Wordings der neuen Abteilung lebt. »What’s neXt«, »Xciting«, »RemiX«, »Think outside the boX«.

BLIC Group Plakatanwendungen

4

Impact

Trotz anfänglicher Bedenken innerhalb der Kundenstakeholder, fand der Neuauftritt einen sehr großen Anklang innerhalb der Mitarbeiterschaft als auch bei den Bestandskunden. Durch die Dachmarkenarchitektur entstanden bei der Erweiterung um eine neue Gesellschaft ein erheblich niedrigerer Aufwand. Durch die Vereinheitlichung der Markenauftritte, konnten die bestehenden Zusammenarbeitspunkte in Projekten besser dargestellt und glaubwürdiger verkauft werden.

Die neue Markenarchitektur und die damit gemeinsam formulierte Identität fand in einem hohen Maße Akzeptanz und wird durch das neue Bild nach innen und nach außen sichtbar gelebt.

Kontakt

Hast du eine Challenge zu lösen?

Dann wende dich an Lasse, unseren Ansprechpartner für diesen Case.

Corporate Innovation Consultant Lasse Evers

Lasse Evers
Corporate Innovation Consultant

holy shit!

that’s possible?